Wassernebellöschanlage

Aus Wiki für Schutz und Sicherheit
Version vom 11. April 2017, 15:15 Uhr von Jörg Zitzmann (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Kategorie:Sicherheitstechnik Kategorie:Brandschutz Eine Wassernebellöschanlage ist eine Variante der Sprinkleranlage, bei der Wassernebel statt e…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Wassernebellöschanlage ist eine Variante der Sprinkleranlage, bei der Wassernebel statt einem Strahl austritt.

Funktionsweise

Statt einem Wasserstahl werden kleine Wassertropfen ausgestoßen, die damit eine größere Oberfläche haben und so einen deutlich höheren Wirkungsgrad entfalten. Bei einer "normalen" Sprinkleranlage liegt der Anteil des Wassers, der aktiv zur Brandbekämpfung beiträgt unter 10%.

Vorteile

Der hauptsächliche Vorteil zu herkömmlichen Sprinkleranlagen liegt im sehr geringen Schaden, der durch das Löschmittel Wasser angerichtet wird, da eine deutlich geringere Menge Wasser zum Löschen ausreicht.