Bewachungsverordnung

Aus Wiki für Schutz und Sicherheit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bewachungsverordnung ist eine spezielle rechtliche Regelung für die private Sicherheitsbranche und basiert auf § 34a GewO, Bewachungsgewerbe.

Inhalt

Die Bewachungsverordnung beinhaltet unter anderen Regeln zur Unterrichtung § 34a GewO, Sachkundeprüfung § 34a GewO und zu Themen wie Dienstanweisung, Dienstausweis oder Dienstkleidung.

Die BewachV wurde zum 01.12.2016 novelliert und enthält einige Änderungen, die zum Beispiel den (Dienst-)Ausweis oder die Bereiche, bei denen die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO als Mindestvoraussetzung notwendig ist, betreffen.

Verordungstext

https://www.gesetze-im-internet.de/bewachv_1996/BJNR160200995.html

Siehe auch:

BewachVwV