Sicherheitszaun

Aus Wiki für Schutz und Sicherheit
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur Umschließung eines Geländes werden oft Zaunanlagen verwendet.

Zaunanlagen stellen zum einen die juristische Eigentumsgrenze dar, sollten aber zum anderen auch gewisse Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Anforderungen

  • Standsicherheit
    • Pfostenabstand 2,5 m bis 3 m
    • Verwendung von Spannbeton- oder Stahlrohrpfosten
    • Fest verankert im Erdreich (mindestens 0,8m)
  • Schutz gegen Übersteigen
    • Mindesthöhe 2,2 m (ohne Übersteigschutz)
    • Übersteigschutz, 45° abgewinkelte Ausleger (ein- bis zweiseitig)
  • Schutz gegen Unterkriechen /-graben
    • Unterkriechen: 0,3m im Erdreich eingelassen
    • Untergraben: 0,8m im Erdreich eingelassen
  • Schutz gegen Durchdringen
    • Verwendung von „harten“ Materialien wie Stahl (siehe Zauntypen)
    • Keine Verschraubung oder Drahtvernebelung

Siehe auch